Bustickets – „Nazifrei! Dresden stellt sich quer!“

2010 ist es erstmals gelungen, Europas größten Naziaufmarsch in Dresden durch Massenblockaden zu verhindern. Dennoch planen tausende Nazis am Samstag, 19. Februar 2011, zum Jahrestag der Bombardierung der Stadt in Dresden erneut aufzumarschieren. Deshalb arbeitet DIE LINKE im bundesweiten Bündnis „Nazifrei! Dresden stellt sich quer!“ mit. Gemeinsam sind wir entschlossen, an den Erfolg von 2010 anzuknüpfen und
uns den Nazis in diesem Jahr mit noch mehr Menschen in den Weg zu stellen.

Tickets des Berliner Bündnisses für die Busse am kommenden Samstag, 19. Februar 2011, nach Dresden für zehn Euro (Hin- und Rückfahrt) erworben werden. Für diejenigen, die sich zu diesem Preis ein Ticket nicht leisten können, ist der Bezirksvorstand gerne behilflich. Gerne könnt Ihr
noch bis Freitag (18.2.2011) Bustickets bei Marijam Sariaslani erwerben
(marijam.sariaslani@gmx.de; 0177-5886904

In der Hoffnung auf viele Mitstreiterinnen und Mitstreiter und einen
politischen Erfolg in Dresden